Anleitung zum Online-Café mit einen Webrowser

Anleitung zu Jitsi Meet am Computer (Am Beispiel von Windows)

Wenn Ihr an unserer Videokonferenz mit Eurem Computer teilnehmen wollt,  benötigt Ihr einen Webbrowser der eine Video-Übertragung unterstützt.
Im Moment machen das der Google Chrome und der Vivaldi Browser(*) sowie der aktuelle Safari am Mac. (Firefox funktioniert im Moment leider nicht).

Um das Online-Café des Intermezzo zu besuchen, müsst Ihr im Webbrowser einfach die Adresse in die Adressleiste eingeben:

https://mezzoversum.net/Theke

Wenn Ihr das Online-Café des Intermezzo zum ersten mal besucht, frägt Euch Euer Internetbrowser, ob er auf Eure Kamera und auf das Mikrofon zugreifen darf. Dem solltet Ihr natüröich zustimmen, wenn Ihr mit uns ratschen wollt.

Die wichtigsten Schalter und Knöpfe, wenn Ihr in der Videokonferenz seid:

  • Bildschirm teilen: Mit dieser Funktion könnt Ihr den anderen Teilnehmer*innen zeigen was Ihr gerade am Computer macht.
  • Wortmeldung: In machen Konferenzen, werdet Ihr automatisch stum geschaltet und der Moderator erteilt Euch das Wort, wenn Ihr Euch meldet (wie in der Schule).
  • Chat: Dahinter verbirgt sich ein Text-Chat, bei dem Ihr schriftliche Nachrichten schreiben könnt.
  • Mikrofon: Wenn Ihr nicht wollt, dass Ihr gerade gehört werdet, könnt Ihr hier das Mikrofon auf stumm schalten(**).
  • Auflegen: Wenn Ihr das Online-Café wieder verlassen wollt.
  • Kamera: Wenn Ihr nicht wollt, dass Ihr gerade gesehen werdet, könnt Ihr hier die Kamera auf aus schalten.
  • Ansicht ändern: Hier könnt Ihr einstteln ob Ihr alle sehen wollt, die an der Konferenz teilnehmen, oder nur den*die sehen wollt, der*die gerade spricht.
  • Raum-Info: Da steht nochmal die Adresse der Videokonferenz
  • Einstellungen: Dort könnt Ihr Euch unter anderem einen Namen geben. (Eine ausführliche Erklärung zu den Einstelungen kommt die nächsten Tage).

Viel Spass im Online-Café des Intermezzo

 


(*) Speak like a Geek: Vivaldi ist ein Webbrowser mit sehr vielen Extras und Einstell-Möglichkeiten. Wolfgang benutzt den zum Beispiel.

(**) Speak like a Geek: Unmute is the new Send-to-all. Nicht-stumm-schalten ist das neue Email-an-Alle-schicken